SPÖ Korneuburg

  • Facebook icon
  • Flickr icon

Wechsel an der Sefko Spitze

Nach fünf Jahren Babypause ist die ehemalige Stadträtin Bernadette Haider-Wittmann wieder zurück in der Kommunalpolitik. Vergangenen Mittwoch (06.05.2020) wurde sie einstimmig zur neuen Vorstandsvorsitzenden des Stadtentwicklungsfonds Korneuburg gewählt, ihre Stellvertreter dabei blieben Bürgermeister Gepp und Vizebürgermeisterin Fuchs-Moser.

Der Stadtentwicklungsfonds verwaltet und veräußert zahlreiche Grundstücke und Immobilien der Stadtgemeinde Korneuburg. „In den nächsten fünf Jahren werden sehr wesentliche, Korneuburg verändernde Projekte, wie zB. die Werftneugestaltung oder die Nachnutzung der ehemaligen bäuerlichen Fachschule, über den Sefko abgewickelt. Ich habe daher großen Respekt vor dieser Aufgabe und freue mich sehr, aktiv mitgestalten zu dürfen. Wesentlich ist mir dabei das Einbinden der Interessen der Bevölkerung“, gibt Haider-Wittmann bekannt.

Am Foto:

Mag. Roland Raunig (Geschäftsführer SEFKO), Mag. Bernadette Haider-Wittmann (Vorstandsvorsitzende SEFKO) und Thomas Pfaffl (ehemaliger SEFKO-Vorsitzender)